Aktuelles 2017

Mitarbeit beim Tag des Denkmals 2017 in Haiming/Ötztal-Bahnhof – Kraftwerks- und Windkanalprojekt: NS-Barackenreste mit Keller und WTK-Siedlungshaus mit Luftschutzbunker

Das von der Westtiroler Kraftwerke AG (WTK) geplante Wasserkraftwerk sowie der von der Luftfahrtforschungsanstalt München und der Messerschmitt-Werke AG errichtete Großwindkanal scheiterten in den 1940er-Jahren kriegsbedingt. Stumme Zeugen sind Betonfundamente technischer Anlagen, Reste von Zwangsarbeiterlagern und Werkstattbaracken, die bei archäologischen Ausgrabungen freigelegt wurden, sowie ein nicht mehr bewohntes Siedlungshaus mit Bunker.

Fundament der Verwaltungsbaracke mit Kellertreppe. Quelle: Ardis

Fundament der Baracke mit Treppe zum Keller (links unten). Quelle: Ardis.

Präsentation der Funde der archäologischen Baubegleitung im Winter/Frühling 2017 am Gelände von Handl Tyrol.Präsentation der Funde der archäologischen Baubegleitung im Winter/Frühling 2017 am Gelände von Handl Tyrol.Im Hintergrund der Lageplan des Flüchtlingslagers Haiming (E. Salvador, K. Wainz). Rechts unten das Luftbild der ausgegrabenen Barackenreste (Ardis). Links zwei Fotos, die die Baracke 1950 zeigen (A. Becker, Iboril).Im Hintergrund der Lageplan des Kriegsgefangenen- und Zwangsarbeiterlagers (1942-1945) bzw. Flüchtlingslagers (1946-1960) Haiming Beinkorb (Tiwag, E. Salvador, K. Wainz). Rechts unten das Luftbild der ausgegrabenen Barackenreste (Ardis). Links zwei Fotos, die die Baracke 1950 zeigen (A. Becker, Iboril).

Der Rohrdeckungsgraben hinter dem WTK-Siedlungshaus in Ötztal-Bahnhof.Der Rohrdeckungsgraben hinter dem WTK-Siedlungshaus in Ötztal-Bahnhof.

 

Erstellung des Fachberichtes Kulturgüter im Rahmen des UVP-pflichtigen Projektes Heliport Erpfendorf, Gemeinde Kirchdorf i. T.

Auftraggeber: Kitz Air – Helicopter Operations

 

 

Erfassung von Daten zu archäologischen Fundstellen und Fundplätzen für PB Schwaz

Auftraggeber: Bundesdenkmalamt

 

 

Bearbeitung des Luftbildes KEMATEN MESSERSCHMITTWERK für den Artikel “Rüstungsfabrik Messerschmitt Kematen in Tirol: Die Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter” von Birgit Mair im Oberperfer Dorfblatt Nr. 118, Ausgabe 2/2017, S. 14-17.

http://www.oberperfuss.at/ausgaben/odbl_118_juni_2017.pdf

http://www.isfbb.de/Referentin_index4.htm

http://www.isfbb.de/download/KematenWEBSep2017.pdf

 

Planliche Aufarbeitung der Grabungsdokumentation der archäologischen Forschungsgrabung “Die eisenzeitliche Siedlung von Pfaffenhofen-Hörtenberg” Grabungskampagne 2016

Auftraggeber: Bayerische Akademie der Wissenschaften, München

DSC04323-e1490015274375

 

Planlayout für die archäologische Ausgrabung “Rankweil Montfortstraße 16 | eisenzeitliche Siedlungsspuren “

Auftraggeber: Talpa GnbR, Büro für archäologische Dienstleistungen